Menü anzeigen

Einfamilienhaus - Grube 12 - 33098 Paderborn

Virtueller Rundgang
Einfamilienhaus Grube 12
33098 Paderborn
Wohnfläche 0.3 m²
Grundstück 1 m²
Zimmer 2
Baujahr 2016
Kaufpreis 460,00 €
Provision Provisionsfrei für Käufer!
Objektnr 5382

Galerie (Anklicken zum vergrößern)

 

Das besondere Immobilienangebot: Vogelvilla zu versteigern!

Wir versprechen Ihnen: Sowas haben Sie noch nicht gesehen Vogelträume werden wahr - denn manchmal darf es eben einfach etwas mehr sein. Zum Beispiel: Zwei flexibel nutzbare Zimmer verteilt über zwei Ebenen mit zusätzlicher Kinderstube in der Zwischenebene. So kann sich das Vogelpaar bei der mühevollen Aufzucht der Küken auch mal aus dem Weg gehen. Einer oben, einer unten und trotzdem bleibt die Kinderstube immer im Blick. In so einer Umgebung werden aus den kleinsten Eiern mit Sicherheit ambitionierte Flugkünstler oder nachtigallgleiche Sänger.

Luxusausstattung ist hier untertrieben

In Paderborn werden Sie keine Vogelvilla dieser Extraklasse finden Die Architektur des Vogelparadieses stammt aus der Feder des renomierten Vogelhausbauers Klaus Hüvel aus Borchen. Logisch, dass da ausschließlich heimische Hölzer verbaut wurden und alle Gewerke durch ortsansässige Handwerksbetriebe ausgeführt wurden. Ein besonderes Highlight ist jedoch der unverwechselbare Anstrich dieser Villa. Welcher Vogel kann schon behaupten, in einem Kunstwerk zu leben? Geschaffen wurde diese ausdrucksstarke Fassade vom berühmten Paderborner Künstler Herman. Weltweit ist dies die einzige Vogelvilla, die Herman Reicholds Handschrift trägt! Energieeffizienz Icons BalkenDer Energieausweis dieser Immobilie weist folgende Werte aus: Energieeffizienzklasse: A+ Verbrauchsausweis: 0 kWh/(m²a) Wesentlicher Energieträger: Solarheizung, wenn die Sonne scheint Baujahr: 2016 Energieausweisdatum: 09.04.2016 Energieausweis gültig bis: 08.04.2026

Die Erstbesichtigung

Mit der Erstbesichtigung klären Sie die Frage: "Passt die Vogelvilla zu meinem Vogel?" Um diese Frage möglichst einfach zu klären, erfolgt die Erstbesichtigung zunächst in Form einer virtuellen Besichtigung. Das spart Ihnen Zeit für Besichtigungstermine und verschlankt den Verkaufsprozess. Während der virtuellen Erstbesichtigung erhalten Sie ein ungefiltertes, sehr realistisches Bild. So stellen Sie schon im Vorfeld ganz einfach fest, ob die Anforderung für Ihren Vogel erfüllt werden.
Sie starten die Besichtigung indem Sie den Play-Button oben im Foto drücken oder direkt hier klicken. Da die Immobilie sowieso frei einsehbar ist, werden beim Betreten keine Kontaktdaten aufgenommen. Jeder kann die Immobilie jederzeit besichtigen. Gefällt Ihnen was Sie sehen, prüfen Sie im nächsten Schritt persönlich vor Ort Ihren Garten auf Eignung. Ohne Stress, Druck und Hektik haben Sie so genügend Zeit, sich mit den Gegebenheiten vertraut zu machen.

Bei der Preisfindung ist Ihre Meinung gefragt

Höchstbietend zu ersteigern... "Ein jeder ist so viel wert, wie die Dinge wert sind, um die es ihm ernst ist", sagte einst Marc Aurel. Doch wie viel sind die Dinge Ihnen eigentlich wert? Dieses Unikat, bemalt vom renomierten Paderborner Künstler Herman Reichold, können Sie gegen Gebot erwerben. Die Vogelvilla ist nicht nur Nistkasten und Futterstelle, sie ist auch ein Kunstobjekt das Ihren Garten schmücken wird. Und das Beste: Sind Sie höchstbietend, profitieren kleinen und großen Paderbornerinnen und Paderbornern die auf Unterstützung angewiesen sind von Ihrem Einsatz.

Jetzt fragen Sie sich: Was soll das?

Der Erlös der Versteigerung geht an die Bürgerstiftung Paderborn Zum Start des Paderborner Frühlingsfestes wird dieses Vogelhaus durch uns versteigert. Am Freitag, 29.04.2016 um 18:30 Uhr stehen zwei Gewinner fest. Zum einen überreichen wir dem oder der Höchstbietenden diese attraktive Vogelvilla und zum anderen der Bürgerstiftung Paderborn den Erlös der Versteigerung. Ersteigere mich jetzt für einen guten ZweckDiese Aktion können Sie mir Ihrem Gebot tatkräftig unterstützen. Geben Sie bei Interesse an der Vogelvilla einfach Ihr Gebot für das Vogelparadies per Mail, Fax 05251 288690-9, Brief oder auch persönlich in unserem Büro ab. Wir halten Sie dann auf dem Laufenden, ob Sie neuer Eigentümer des Vogelparadieses werden. Natürlich kann sich bei so einer Auktion das Ergebnis ganz zum Schluss noch verändern, deshalb schauen Sie gern am Freitag, 29.04.2016 ab 17:30 Uhr bei uns im Ladenlokal in der Grube 12 vorbei. Bei einem Glas Sekt können Sie so entspannt das Ende der Auktion verfolgen und evtl. das Ergebnis zu Ihren Gunsten beeinflussen. Und eine Bitte noch an Sie: Tue Gutes und rede darüber! Das soll heißen: Weitererzählen erwünscht, bzw. wer es lieber bei Facebook teilen möchte, darf auch dies gern tun. Nur so kann solch eine Aktion erfolgreich werden!