Menü anzeigen

Zweifamilienhaus - Delbrücker Weg 55 - 33106 Paderborn

Virtueller Rundgang
Zweifamilienhaus Delbrücker Weg 55
33106 Paderborn
Wohnfläche 250 m²
Grundstück 566 m²
Zimmer 7
Baujahr 1960
Kaufpreis 348.000,00 €
Provision Provisionsfrei für Käufer!
Objektnr 5398

Galerie (Anklicken zum vergrößern)

 

Geräumig, gewaltig, gigantisch, enorm oder immens...

So wie man es sich in einem Zweifamilienhaus wünscht. ...das Synonym-Wörterbuch spuckt eine Reihe von bedeutungsverwandten Wörtern für "Größe" aus. Dabei wollten wir eigentlich nur sagen: Hier im Delbrücker Weg haben Sie massig Platz! 250 Quadratmeter Wohnfläche verteilen sich derzeit auf zwei Eigentumswohnungen. Völlig separiert, selbstständig, autark - und dennoch flexibel arrangierbar als modernes Einfamilienhaus, dem es an einem garantiert nicht mangelt: Raum zum Leben! Erdgeschoss: Alles schon gemacht. Alles schön gemacht! Den Wohnungen sieht man gar nicht das Alter an, dass sich für dieses Gebäude übrigens nicht mehr ermitteln lässt. Bekannt ist, dass es 1960 einen Umbau gegeben hat und das Obergeschoss als Wohnraum ausgebaut wurde. Beide Wohnetagen präsentieren sich durch vielseitige Modernisierungen der letzten Jahre neuwertig und top gepflegt. Der Grundriss im Erdgeschoss bietet 137 Quadratmeter Wohnfläche, verteilt auf vier Zimmer, die derzeit als Kinderzimmer, Wohnzimmer mit anhängigem Schlafraum, Esszimmer und Wintergarten mit Arbeitsplatz genutzt werden. Daran schließen sich die Terrasse und der Garten an, der vor kurzem erst komplett umgegraben und neu angelegt wurde. Stimmungsdetail im WintergartenDas Hauptbad, das als Bad en suite neben dem erhöht gelegenen Schlafraum liegt, sowie das Gäste-WC, das um eine praktische Dusche erweitert wurde, erstrahlen in modernen Materialien und elegantem Flair, das ausgezeichnet mit dem warmen Laminatboden der Wohn- und Schlafräume harmoniert. Auch die Holzbalken im hellen Wintergarten wurden erneuert, ebenso die Haustüre und der Putz an einigen Wänden. Zur optimalen Isolierung wurden IQ-Dämmplatten an der Schlafzimmerwand verputzt. Ein Verpressen der Außenwände und einiger Innenwände durch eine Horizontalsperre unterbindet das Aufkommen von Feuchtigkeit zielgerichtet. Moderne Wohnatmosphäre im Obergeschoss Atmosphärisch, ästhetisch und anspruchsvoll geht es auch im Obergeschoss weiter, das Sie über den renovierten Treppenaufgang erreichen. Drei Zimmer mit insgesamt 113 Quadratmetern bieten sich für anspruchsvolle Paare oder kleine Familien an, sofern die Wohneinheiten nicht miteinander verbunden werden sollen. Auch ein Mehrgenerationenwohnen ist hier im Delbrücker Weg gut vorstellbar. Esstisch im EsszimmerHier oben ergießen sich die hellen und großzügigen Räume in eine freundliche Wohnatmosphäre, die sich wie ein unsichtbarer Faden durch alle Zimmer schlängelt. Ähnlich übrigens wie der warme dunkelbraune Holzboden, dessen Modernität sich im Glanz der neu lackierten Türen und Rahmen widerspiegelt. Beleuchtet wird diese Wohnung teils von neuen Einbauspots, erwärmt von einigen neuen Heizkörpern, besonnt von neuen Fenstern und umrahmt von neuem Wanddekor. Neu - wohin das Auge blickt! Funktional und praktisch zeigen sich die Modernisierungen in den neuen Rollladen im Schlafzimmer, dem neuen Backofen in der Küche und der Klimatür zum unbeheizten Abstellräumchen. Zur optimalen Separierung zur Erdgeschosswohnung wurden außerdem getrennte Wasserzähler eingebaut, inklusive einer neuen Wasserleitung zur Küche. Neue Wasserleitungen und teilweise neue Abwasserrohre gibt´s übrigens auch unten! Feines Plätzchen für feine Leutchen Platzreserven finden Sie nur auf dem Dachboden, der über eine Bodeneinschubtreppe erreichbar ist, sowie im Keller, der zwar keine unerschöpflichen Stauräume bietet, dennoch aber unempfindlichen Dingen Unterschlupf gewähren kann. Eine Garage und zwei Stellplätze komplettieren das Zweifamilien-Haus, dessen Stellfläche sogar um einen weiteren Stellplatz erweitert werden kann. Energieeffizienz Icons BalkenDer Energieausweis dieser Immobilie weist folgende Werte aus: Energieeffizienzklasse: G Bedarfsausweis: 205,5 kWh/(m²a) Wesentlicher Energieträger: Öl Baujahr: 1960 Energieausweisdatum: 18.11.2013 Energieausweis gültig bis: 18.11.2023 Wer zieht hier denn bitte freiwillig aus? Es sind meist nicht die äußeren Umstände, die den Lebensweg verändern, sondern die Veränderungen im Innern, die sich im Lebenswandel äußern. Das Ihre Voreigentümer dieses herrliche Haus verlassen, basiert auf einem neuen Lebensentwurf, nicht auf mangelnder Liebe zum Objekt. Im Gegenteil! Ein Auszug mit lachendem und weinendem Auge - denn was hier bleibt, ist einst mit viel Liebe, Leidenschaft, Kreativität und dem Wunsch nach Perfektion und Wohlgefühl entstanden und wird Ihnen garantiert mit dem besten Gewissen übergeben. Wann träumen Sie los?

Der Standort: Paderborn - Wewer

Delbrücker Weg 55 in 33106 Paderborn-Wewer Ach Wewer, was bist du schön! Hier im 7100 Seelen zählenden Stadtteil von Paderborn leben Sie belebt und doch natürlich. Denn nur ein paar Häuser weiter beginnen die großen Feld- und Ackerflächen des Paderborner Westens. Ihnen kartografisch entgegengesetzt liegt der unter Naturschutz stehende Ziegenberg, der sich als Naherholungsquell garantiert lohnt. Quell des Alltags sind Edeka, Aldi und Netto, die Ihr Haus in angenehmer Entfernung ebenso einkreisen, wie die Autobahnen A 33 und A1, deren Auffahrten Sie innerhalb weniger Minuten erreichen können. Natürlich ganz ohne Autobahnlärm am Haus befürchten zu müssen - dafür sind die Autobahnen zu weit weg! Obwohl der Delbrücker Weg etwas stärker befahren ist, spüren Sie davon akustisch garantiert nichts. Im Gegenteil: Im Garten ist es ebenso ruhig wie im Wintergarten oder im Schlafraum. Der große Vorteil: Die Bushaltestelle liegt beinahe direkt vor Ihrer Haustüre und dient als Ausgangspunkt in die Paderborner City. Das freut nicht nur Berufstätige und Freizeitliebhaber, sondern garantiert auch Ihre heranwachsenden Kids. Die gehen übrigens anfangs direkt in Wewer zur Schule, das Standort einer dreizügigen Grundschule ist.

Die Erstbesichtigung

Mit der Erstbesichtigung klären Sie die Frage: "Passt die Immobilie zu mir?" Um diese Frage möglichst einfach zu klären, erfolgt die Erstbesichtigung zunächst in Form einer virtuellen Besichtigung. Das spart Ihnen Zeit für Besichtigungstermine und verschlankt den Verkaufsprozess. Während der virtuellen Erstbesichtigung erhalten Sie ein ungefiltertes, sehr realistisches Bild. So stellen Sie schon im Vorfeld ganz einfach fest, ob Ihre persönlichen Anforderungen bei diesem Angebot erfüllt werden.
Sie starten die Besichtigung indem Sie den Play-Button oben im Foto drücken oder direkt hier klicken. Beim Betreten der Immobilie werden Sie dann aufgefordert ein Kontaktformular auszufüllen. Danach schicken wir Ihnen innerhalb unserer Öffnungszeiten Ihren persönlichen "Haustürschlüssel" zur Immobilie per Mail. Unabhängig von festen Terminen oder Uhrzeiten können Sie dann immer wiederkehren und ihre Route durch das Haus selbst bestimmen. Gefällt Ihnen was Sie sehen, prüfen Sie im nächsten Schritt persönlich vor Ort den Standort: Delbrücker Weg 55 in 33106 Paderborn. Ohne Stress, Druck und Hektik haben Sie so genügend Zeit, die Immobilie zum ersten Mal näher kennen zu lernen und sich mit ihr vertraut zu machen. Nächster Erstbesichtigungstermin direkt vor Ort Mit dem Eigentümer werden im Vorfeld Zeitfenster für Besichtigungstermine geplant und abgestimmt. Das nächste Zeitfenster für all diejenigen, die die Immobilie erstmalig persönlich kennenlernen möchten, können wir Ihnen mit einem Planungsvorlauf von ca. 14 Tagen anbieten. Die genaue Terminierung stimmen wir gern mit Ihnen ab. Hierfür erreichen Sie Andrea Thater unter der Durchwahl 05251 2886903.

So bewerten andere Kaufinteressenten dieses Angebot

Drum prüfe wer sich ewig bindet... So bewerten andere Im Rahmen der bereits durchgeführten Erstbesichtigungen, haben zahlreiche Interessenten die Immobilie kennengelernt und danach bewertet. Damit Sie schneller Stärken und Schwächen erkennen können, geben wir Ihnen hier einen Einblick wie andere Interessenten das Angebot beurteilen. So können Sie bei Ihrem Entscheidungsprozess von diesen Erfahrungen profitieren. Bisher haben 34 Interessenten die Immobilie besichtigt. Davon sind 38 % erfahrene Interessenten, die schon einmal eine Immobilie gekauft haben. 62 % der Interessenten haben noch keine Erfahrung mit dem Kauf einer Immobilie und planen dies zum ersten Mal. Nach der Erstbesichtigung waren die Interessenten folgender Meinung. Durchschnittsnote aller 34 Bewertungen: 2,6 | Bei den Einzelbewertungen ergibt sich folgendes Meinungsbild: Lage: 2,4 Erster Eindruck: 2,4 Garten/Parkplatzsituation: 2,7 Raumaufteilung: 2,6 Qualität der Ausstattung: 3,1 1 = sehr gut | 6 = ungenügend Beim Angebotspreis waren 59 % aller Interessenten der Meinung: Im Vergleich ist der Kaufpreis günstig oder angemessen. 41 % aller "Erstbesichtiger" haben sich in Ihrer Erwartungshaltung bestätigt gesehen und das Angebot hat die Erwartungen der Interessenten erfüllt.

So organisiere ich den Verkauf dieser Immobilie

Damit Sie sicher die für Sie beste Entscheidung treffen können So begleitet Sie Andrea Thater durch den ImmobilienkaufEin Immobilienkauf ist mit vielen Teilschritten und Entscheidungen verbunden. Wichtig sind die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt. Hier finden Sie weitere Themen, die Sie in dieser Entscheidungsphase interessieren könnten. So funktioniert der Immobilienkauf: Welche Schritte werden in welcher Reihenfolge durchgeführt? Mehr erfahren... Die Finanzierungsbestätigung: Was genau ist eine Finanzierungsbestätigung? Mehr erfahren... Angebotspreis vs. Kaufpreis: Wie entstehen Immobilienpreise? Mehr erfahren... Sie sind am Kauf dieser Immobilie interessiert? Mein Name ist Andrea Thater und ich freue mich bei Interesse von Ihnen zu hören. So erreichen Sie mich persönlich: Meine Durchwahl: 05251 2886903 | Meine E-Mail: at@thater-immobilien.de | Meine Arbeitszeiten...