Menü anzeigen

Die offene Besichtigung

Mehr Zeit, weniger Formalitäten: Das sollten Sie wissen!

Hereinspaziert

Sich frei bewegen, einen ersten Überblick bekommen, das Haus oder die Wohnung in Ruhe mit der eigenen Erwartungshaltung vergleichen: Unsere offene Immobilienbesichtigung ermöglicht Kaufinteressenten einen schnellen und einfachen Blick in die mögliche Traumimmobilie.

Da Sie sich frei in einer unbekannten Immobilie aufhalten, nehmen wir vorab Ihre vollständigen Kontaktdaten auf und führen eine Ausweisprüfung durch. Das kann manchmal etwas dauern. Damit Sie am Tag der Besichtigung nicht lange warten müssen, gibt es die VIP-Eintrittskarte.

So funktioniert die VIP-Eintrittskarte

Mit der VIP-Eintrittskarte erledigen Sie die Anmeldeformalitäten einfach und bequem am heimischen PC. Damit vermeiden Sie unnötige Wartezeiten und werden sofort zur kurzen Ausweisprüfung vorgelassen. Das spart Warterei und schenkt Besichtigungszeit.

Wird zu der Immobilie für die Sie sich interessieren eine offene Besichtigung durch uns angeboten, so können Sie Ihre Anmeldung zur VIP-Eintrittskarte im Online-Exposé direkt durchführen. Nach der Anmeldung erhalten Sie zunächst eine E-Mail, die Ihre Anmeldung bestätigt. Innerhalb unserer Bürozeiten bearbeiten wir Ihre Daten und schicken Ihnen via E-Mail die VIP-Eintrittskarte in Form eines Besichtigungsprotokolls zu. Einfach ausdrucken und unterschrieben mit Ihrem Ausweis zur Besichtigung mitbringen.

Und dann: Weniger warten. Mehr besichtigen!

Kleine Tipps mit großer Wirkung

Tipp 1: Mehr sehen als die anderen

Im Rahmen unserer offenen Besichtigung kommen meist viele Interessenten. Doch in den meisten Paderborner Wohngebieten stehen im direkten Umfeld der Immobilie häufig nicht ausreichend Parkflächen zur Verfügung. Bitte achten Sie darauf, die umliegenden Immobilien nicht zuzuparken. Es könnten Ihre neuen Nachbarn sein!

Deshalb unsere Empfehlung: Parken Sie am Tag der Besichtigung doch einige Straßen entfernt und erkunden Sie das neue Wohngebiet zu Fuß. So lernen Sie nicht nur die Umgebung kennen, sondern finden auch schnell und bequem einen Parkplatz.

Tipp 2: Rücksicht auf die Bewohner nehmen

Die Eigentümer geben Ihnen bei der Besichtigung der Immobilie größtmögliche Freiheit, um sich einen guten Überblick verschaffen zu können. Diese Offenlegung der eigenen Privatsphäre ist nicht immer leicht.

Deshalb unsere Empfehlung: Bitte halten Sie sich an das Zeitfenster, das wir mit dem Eigentümer für die Besichtigung abgestimmt haben. Sie haben knapp eine Stunde Zeit und verpassen garantiert nichts, wenn Sie erst kurz nach dem Start der Besichtigung kommen und die Immobilie rechtzeitig vor Beendigung verlassen. So können wir vor und nach der Besichtigung den erforderlichen organisatorischen Rahmen schaffen. Ohne Wartezeit für Sie. Ohne Stress für uns. Dafür mit einem optimalen Ablauf und in entspannter Atmosphäre!

Tipp 3: Falls das Angebot überzeugen konnte

Zwar kommen zu einer offenen Besichtigung meist viele Interessenten um ein Angebot vor Ort zu prüfen, aber nicht bei allen springt der Funkte über. Sollte sich bei Ihnen das angenehme Gefühl einstellen sich in der richtigen Immobilie zu befinden, empfehlen wir Ihnen uns dies rechtzeitig mitzuteilen. Nur wenn wir wissen, dass es bei Ihnen passt, können wir Sie weiter aktiv durch den Verkaufsprozess begleiten. Informationen zu den nächsten Schritten finden Sie hier: So funktioniert der Immobilienkauf.

Besichtigungsregeln

Damit alle Beteiligten zufrieden mit der offenen Besichtigung sind, haben wir verbindliche Besichtigungsregeln definiert. So bleibt die Privatsphäre der Bewohner geschützt, Sie bekommen schnell einen gründlichen Eindruck von den Räumlichkeiten und wir alle Informationen um unsere Arbeit wie ein Profi organisieren zu können. Jede Besichtigung erfolgt unter der Bedingung, dass dieser Rahmen von den Besuchern eingehalten wird. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Vor der Besichtigung …

  • freuen wir uns, Sie persönlich begrüßen zu dürfen!
  • nehmen wir Ihre Kontaktdaten auf und bitten Sie, sich auszuweisen.
  • geben wir Ihnen Überziehschuhe, die während der gesamten Besichtigung im Gebäude zu tragen sind. Zur Besichtigung der Gartenanlagen ziehen Sie diese bitte aus.

Während der Besichtigung …

  • haben Sie Zeit, ein erstes Gefühl für die Immobilie und deren Räumlichkeiten zu entwickeln.
  • dürfen Tiere nicht mit in die Immobilie genommen werden.
  • achten Sie bitte darauf, dass Ihre Kinder unter Ihrer Aufsicht bleiben.
  • ist das Eigentum der Bewohner nicht anzufassen.
  • bleiben alle Schränke geschlossen. Der Kühlschrank ist tabu!
  • ist das Bad nicht zu benutzen, sondern nur in Augenschein zu nehmen.
  • der Gartenanlagen sind nur die angelegten Wege zu nutzen.
  • bitten wir Sie auf das Essen und Trinken sowie Rauchen zu verzichten.

Nach der Besichtigung …

  • teilen Sie uns Ihre persönliche Meinung mithilfe des vollständig ausgefüllten Bewertungsprotokolls mit.
  • vereinbaren wir gerne einen Folgetermin, in dem wir Ihre Detailfragen beantworten.

Viel Spaß bei der Besichtigung!