Menü anzeigen

Einfamilienhaus

Paderborns frequentierteste Objektkategorie

Einfamilienhaus

Einfamilienhäuser sind Gebäude mit einer einzigen Wohneinheit bzw. mit einer Hauptwohneinheit und einer Nebenwohnung, so wie bei Einfamilienhäuser mit Einliegerwohnung. Auch Reihen- und Doppelhaushälften erfüllen dieses Kriterium und zählen in der Regel zu den Einfamilienhäusern. Wenn wir von thater IMMOBILIEN Paderborn über Einfamilienhäuser sprechen, verstehen wir unter dem Begriff des Einfamilienhauses jedoch das freistehende Einfamilienhaus.

Verkaufszahlen von Bestandsimmobilien

Bestandsimmobilien als Einfamilienhaus wurden im Jahr 2012 in der Stadt Paderborn und den Ortsteilen Schloß Neuhaus, Elsen, Sennelager, Wewer, Sande, Marienloh, Benhausen und Neuenbeken 107 mal verkauft. Die Kauffälle unterteilen sich in 96 verkaufte freistehende Einfamilienhäuser mit einer Wohneinheit und 11 verkaufte Einfamilienhäuser mit Einliegerwohnung.
Die Objektkategorie der Einfamilienhäuser ist die am stärksten gehandelte Wohnimmobilienart in Paderborn. Im Verhältnis hierzu weisen die Objektkategorien Reihenhaus 32 Verkäufe, Doppelhaushälften 66 Verkäufe und Zweifamilienhäuser mit 52 Verkäufen deutlich weniger Kauffälle im Paderborner Stadtgebiet aus.

2011 und 2012 im Vergleich

Im Vergleich zum Vorjahr (2011) ist die Verkaufszahl von 135 verkauften Einfamilienhäusern (118 EFH + 17 EFH mit ELW) um 28 Häuser auf 107 Einfamilienhäuser zurückgegangen. Somit wurden in Paderborn innerhalb eines Jahres knapp 21 % weniger Einfamilienhäuser (Bestand) gehandelt.

Die 107 verkauften Einfamilienhäuser in Paderborn hatten folgende Durchschnittswerte:
•    Verkaufspreis absolut = 238.000,- €
•    Verkaufspreis je qm Wfl. = 1.535,- €/qm
•    Wohnfläche = 155 qm
•    Baujahr = 1972
•    Grundstücksgröße = 875 qm

Angebote vs. Verkäufe

Die aktive Marktbeobachtung von thater IMMOBILIEN hat für Paderborn und Ortsteile in 2012 insgesamt 327 Einfamilienhausangebote (Bestandsimmobilien) erfasst. Somit wurden in der Kategorie Einfamilienhaus dreimal mehr Häuser angeboten als im gleichen Zeitraum Einfamilienhäuser in Paderborn verkauft wurden.

Die angebotenen Einfamilienhäuser hatten dabei folgende Durchschnittswerte:
•    Angebotspreis = 293.000,- €
•    Angebotspreis je qm Wfl. = 1.542,- €/qm
•    Wohnfläche = 190 qm
•    Baujahr = 1976
•    Grundstücksgröße = 1074 qm
•    Aktiv in der Werbung = 161 Tage
Im Vergleichszeitraum wurde somit nur jedes dritte in Paderborn und den Ortsteilen angebotene Einfamilienhaus tatsächlich verkauft. Vom durchschnittlich beurkundeten Verkaufspreis weichen die geforderten Angebotspreise um rd. -55.000,- € ab. Demnach mussten Verkäufer knapp 19 % Preisnachlass einräumen und konnten somit im Durchschnitt 81 % der Kaufpreisvorstellung realisieren.

Marktanteil Paderborner Makler

thater IMMOBILIEN Paderborn nicht berücksichtigt, hatten die 14 aktivsten Immobilienmakler in Paderborn von den insgesamt 328 angebotenen Einfamilienhäusern 185 Einfamilienhäuser im Angebot. Dies entspricht einem Angebots-Marktanteil von rd. 56 % aller Einfamilienhäuser in Paderborn.

Die angebotenen Einfamilienhäuser dieser Makler hatten dabei folgende Durchschnittswerte:
•    Angebotspreis = 282.000,- €
•    Angebotspreis je qm Wfl. = 1.558,- €/qm
•    Wohnfläche = 181 qm
•    Baujahr = 1971
•    Grundstücksgröße = 793 m²
•    Aktiv in der Werbung = 213 Tage
Vergleicht man diese Werte mit den durchschnittlich beurkundeten Verkaufspreisen, so weichen die geforderten Angebotspreise um -44.000,- € ab. Verkäufer, die den Verkauf ihres Einfamilienhauses über diese Makler organisiert haben, mussten bei Preisverhandlungen somit knapp 16 % Preisnachlass einräumen und konnten im Durchschnitt 84 % der Kaufpreisvorstellung realisieren.